Skip to main content

Gardena Mähroboter R40Li, R70Li, smart Sileno und smart Sileno PLUS im Vergleich

Es gibt viele Hersteller die Mähroboter herstellen und auf den Markt bringen. Die Auswahl der Mähroboter ist sehr groß und da kann man schon einmal den Überblick verlieren welcher am besten geeignet ist. Ein sehr bekannter Hersteller ist Gardena. Eine Firma aus Deutschland, die sich auf Gartengeräte spezialisiert hat. Somit also “Made in Germany. Da jeder über eine unterschiedliche Rasenfläche verfügt, empfiehlt sich hier ein anderes Modell des Mähroboters. Die bekanntesten Gardena Mähroboter sind der R40Li, R70Li und Sileno. Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, welcher für dich geeignet ist haben wir hier alle wichtigen Informationen, Installationen und Einrichtungen zum jeweiligen Gerät, sowie Preisvergleiche erstellt. Insbesondere findest du zum jeweiligen Gardena Mähroboter auch die Zubehör- und Ersatzteile, sowie Mährobotergaragen.

Gardena Mähroboter im Preisvergleich

 

1234
GARDENA 19061-60 smart SILENO+ Mähroboter GARDENA Mähroboter smart SILENO 19060-20 Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 Gardena Mähroboter R 70 Li, 04072-20
Modell GARDENA 19061-60 smart SILENO+ MähroboterGARDENA Mähroboter smart SILENO 19060-20Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20Gardena Mähroboter R 70 Li, 04072-20
Preis

1.449,00 € 1.849,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

987,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
AntriebsartAkkuAkkuAkkuAkku
Maße in cm63 x 51 x 2563 x 50 x 2558 x 46 x 25,558 x 46 x 26
Gewicht8.5kg8.5kg7kg7.7kg
Höhenverstellung
Diebstahlschutz / Alarmsicherung
Lautstärke60db58db58db60db
Akku-Laufzeit65656565
Akku-Ladezeit60605050
Schnittbreite22221717
Rasenfläche bis1300m²1000m²400m²700m²
Gardena Smart Gateway
Preis

1.449,00 € 1.849,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

987,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt anschauenProdukt anschauenProdukt anschauenProdukt anschauen

 


Gardena R40Li

Der Gardena Mähroboter R40Li übernimmt selbstständig und effektiv die Mäharbeiten. Er ist dafür ausgelegt Rasenflächen bis 400m² ohne Probleme zu mähen. Die Mäharbeiten führt er so durch, dass er keine Streifenbildungen am Rasen hinterlässt. Ihm muss keine Strecke vorgegeben werden, sondern er fährt seinen Weg durch ein freies Bewegungsmuster ab.Damit er auch erkennt wo er seine Arbeit verrichten soll, richtet er sich nach einem Begrenzungskabel, dass am Boden verlegt ist aus. Insbesonders verfügt er auch über einen Kollisionssensor der dem Mähroboter R40Li zeigt, wo er seine Mäharbeiten verrichten darf. Somit braucht man sich keine Gedanken machen, dass der Mähroboter sich auf den Nachbarsgarten verirrt oder Blumenbeete in Angriff nimmt. Durch sein geringes Gewicht von 8 Kilogramm kann er ohne Probleme auch Steigungen von bis zu 25 Prozent mähen. Hiermit ist er eines der leichtesten Geräte auf dem Markt. (Zum Vergleich der Landroid Rasen-Mähroboter von Worx ist fast 9 Kilogramm schwerer.)

Das ist den Lithium-Ionen Akkus zu verdanken.Der leistungsstarke Akku mit 18 Volt und 1,6Ah gewährleistet einen effizienten und energiesparenden Betrieb.

Er kann Grashalme von einer Höhe von 9 Zentimetern problemlos mähen. Die Schnitthöhe ist mittels eines Drehknopfes einstellbar von 2 bis 5 Zentimeter einstellbar. Da er über keinen Fangkorb verfügt, dient der feingeschnittene Rasen als Dünger. Das nennt man auch Mulchfunktion.

Über die Tasten am Mähroboter lässt sich das Interval der Mähzeiten einstellen. Somit weiß der Mähroboter, wann er mähen muss und erledigt somit die Arbeiten ganz von selbst, ohne das man zu Hause sein muss. Die Mäharbeiten erledigt er auch souverän bei regnerischen Verhältnissen, auch wenn das keine guten Bedingungen zum Mähen sind.

Selbst der Geräuschpegel ist beeindruckend. Die Lautstärke beträgt 58 db. Das ist vergleichbar wie wenn 2 Menschen miteinander normal reden. Genau hier kann auch der Mähroboter gegen einen elektrischen Rasenmäher punkten. Nachdem er den Rasen gemäht hat kehrt er selbstständig zur Ladestation zurück und lädt sich für den nächsten Mähvorgang auf. Die Laufzeit des R40Li Mähroboters liegt bei ca 60 Minuten. Die Ladezeit hingegen 90 Minuten, was nicht wirklich lange ist. Man kann ihn aber auch jederzeit mit einer Stop-Taste anhalten.

Zusätzlich ist er mit einem Tragegriff ausgestattet, was das Tragen des Mähroboters vereinfacht.

 

Die Besonderheiten des Gardena Mähroboter R40Li

Der Gardena Mähroboter verfügt über Hebe- und Neigesensoren die dafür sorgen, dass er Gegenstände ohne Probleme aufspürt und sich automatisch eine andere Route sucht.

Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 - Eine weitere Besonderheit ist seine Alarm- und Diebstahlfunktion. Hier lässt sich der Mähroboter mit einem PIN-Code versehen. Somit können Diebe mit dem Mähroboter nichts anfangen. Die Alarmfunktion ist während des Betriebes auf höchste Diebstahlfunktion gesichert. Im Falle eines Anhebens ertönt ein lautes Alarmsignal, dass nicht zu überhören ist. Das Alarmsignal kann auch per Knopfdruck in den Einstellungen geändert werden.

Jeder Gardena Mähroboter hat eine eigene Seriennummer. Sobald ein Mähroboter als gestohlen gemeldet wird, kommt er auf die rote Liste im Gardena Service – Support. Somit werden an diesem gerät keine Instandhaltungen mehr durchgeführt, sollte er gewartet werden.

Dieser besondere Schutz kann aber nur dann gewährleistet werden, wenn man seinen R40Li Mähroboter online bei Gardena registriert. Damit es nicht erst zu einem Diebstahl kommt, gibt es von Gardena spezielle Aufkleber wo ein Diebstahlschutz gekennzeichnet ist. Diese Aufkleber sind kein Hindernis für Diebe, dennoch schrecken sie ab. Denn mit einem aktiven Diebstahlschutz kann keiner was mit dem Mähroboter anfangen.

 

Installation Gardena Mähroboter R40Li

Bevor der Mähroboter zum Einsatz kommen kann, müssen zunächst einige Dinge installiert werden. Zunächst sollte klar sein, wo die Ladestation des Mähroboters stehen soll. Empfohlen wird den Stellplatz unter einer Überdachung anzubringen. Somit ist der Gardena Mähroboter R40Li den Witterungen wie Regen und Sturmböhen geschützt. Wer über keine überdachten Stellplätze verfügt, für den gibt es auch sogenannte Mähroboter – Garagen. Damit der Mähroboter auch ohne Probleme an seine Ladestation fahren kann empfehlen wir 3 bis 4 Meter Platz rund um die Ladestation zu halten. Somit ermöglicht man dem Mähroboter ein leichtes Rangieren und Einparken. Hinzu kommt, dass sich unmittelbar der Ladestation eine Steckdose befinden muss um sie mit Strom versorgen zu können. Hierbei hat man einen ungefähren Spielraum von 10 Metern (mitgeliefertes Stromkabel 10m Länge). Damit die Chancen für Diebe den Mähroboter zu stehlen geringer wird, sollte man die Park- und Ladestation so anbringen, damit er nicht im Sichtfeld für andere Menschen steht.

Damit der Gardena Mähroboter R40Li auch selbstständig seine Bahnen fahren kann müssen als nächstes die Begrenzungskabel verlegt werden. Hier raten wir die Anleitung der Verlegung durchzulesen um Fehler zu vermeiden. Beim Verlegen des Begrenzungskabels spielt es für den Mähroboter keine Rolle, ob es unter oder über der Erde angebracht wird.

Es wird trotzdem empfohlen das Begrenzungskabel unter der Erde zu verlegen um Stolpferfallen zu vermeiden. Hierbei muss nicht tief in den Boden gegraben werden. Hier reichen 1-5 Zentimeter aus. Nach einigen Tagen ist vom Verlegen des Begrenzungskabels nichts mehr zu sehen, da es vollständig überwachsen wird.

 

Gardena Mähroboter R40Li einstellen

Nach der wichtigen Vorarbeit im Garten kommen wir jetzt zu den interessanten Programmeinstellungen für den Mähroboter R40Li.

Der Hauptschalter des Mähroboters befindet sich auf der Vorderseite überhalb vom Vorderrad.

Über ein LCD-Display kann man dem Mähroboter alle Informationen geben, wann er seine Arbeiten zu erledigen hat. Er enthält 15 Tasten mit denen man den Mähroboter programmieren kann. Was einem sofort ins Auge sticht ist der Drehknopf. Über ihn lässt sich die Schnitthöhe zwischen 20 und 50mm einstellen.

Außerdem kann man über das Bedienfeld auch den gewünschten PIN-Code und die gewünschte Lautstärke der Alarmanlage eingeben und abspeichern. Wir empfehlen den PIN-Code nicht irgendwo am Mähroboter oder an der Ladestation aufzuschreiben. Ansonsten ist die Sicherheit umsonst und jeder kann den Mähroboter nach Entwendung benutzen. Das wäre auch nicht der Sinn und Zweck des PIN-Codes !

Weitere Anweisungen und Einstellungsmöglichkeiten können in der Bedienungsanleitung nachgelesen werden. Sollte die Bedienungsanleitung verloren gehen, steht diese auf der Gardena Website zum DOWNLOAD zur Verfügung.

Wenn diese Einstellungen abgeschlossen sind, kann der Mähroboter ab jetzt seine Dienste tun.

 

Gardena Mähroboter R40Li startet durch

Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 - Nachdem der Gardena Mähroboter erfolgreich eingestellt ist, kann er auch schon durchstarten.

Was gleich zu beginn auffällt ist die ruhige Fahrweise, sowie der geringe Geräuschpegel. Er ist so leise, dass man ihn sogar sonntags mähen lassen kann, ohne dabei die Nachbarn zu belästigen. Auffällig ist auch, dass der Mähroboter R40Li kein festes Bewegungsmuster abfährt, sondern sich selbst den Weg sucht wo er mähen möchte. Das ganze mag chaotisch aussehen, doch am Ende erledigt er seine Arbeit bravorös. Da Mähroboter über keinen Fangkorb verfügen, verbleibt der fein geschnittene Rasen auf der Rasenoberfläche. Der kann entweder mit einem Rechen aufgesammelt werden oder verbleibt auf dem Boden als Düngemittel. Diesen Vorgang nennt man auch “Mulchen”.

Das Mulchen hat eine positive Auswirkung auf den Rasen und muss somit nicht zwangsmäßig aufgesammelt werden.

Ist der Mähvorgang abgeschlossen, fährt der R40Li selbstständig zu seiner Ladestation zurück, um sich für den nächsten Mähvorgang aufzuladen. Hierbei ist die Ladezeit ein positiver Punkt. Denn sollte die Rasenfläche weitaus mehr als 400m² betragen, kann der Mähroboter R40Li nach dem Aufladen die übrig gebliebenen Stellen ebenfalls mähen.

Die Akkulaufzeit beträgt in der Regel bis zu 60 Minuten. Hier kommt es aber auch drauf an, wie die Bodenverhältnisse sind. Bei Rasenflächen mit Steigungen benötigt er dementsprechend mehr Kraft, was etwas an seiner Laufzeit des Akkus nagt. Doch für so ein Gerät, dass gegenüber anderen Mährobotern ein Leichtgewicht ist, ist das vollkommen akzeptabel.

Wer größere Rasenflächen hat die größer als 400m² sind, raten wir den großen Bruder des R40Li zu kaufen. Mit ihm lassen sich bis zu 700m² am Stück mähen, ohne dass er Power verliert.

 

Schnittleistung des Gardena Mähroboter R40Li

Durch die messerscharfen Klingen und dem leistungsstarken Akku, schneiden die Messer wirklich hervorragend. Laut Kundenrezessionen und Bewertungen leistet er ordentliche und saubere Schnitte.

 


Technische Daten des Gardena Mähroboter R40Li

AntriebAkku
Akku - TypLithium - Ionen
Akku - Spannung18 Volt
Leistung 20 Watt
Akku - Laufzeit60 Minuten
Akku - Ladezeit90 Minuten
Lautstärke58 Dezibel (db)
Produktabmessung46 x 58 x 25,5 cm
Schnittbreite17 cm
Schnitthöhe20 - 50 mm
maximale Schnitthöhe90 mm
Gewicht7,4 kg
geeignete Rasenflächebis 400m²
BesonderheitAlarmsicherung
PIN-Code
Hebe- und Neigesensoren

 

 

Lieferumfang des Gardena Mähroboter R40Li

Mähroboter mit Ladestation

Niedervolt Stromkabel

150 Meter Begrenzungskabel

400 Haken zum Befestigen des Begrenzungskabels

Ersatzmesser 3 Stück

Verbinder und Anschlussklemmen

 

Zubehör und Ersatzteile für den Gardena Mähroboter R40Li


Vor- und Nachteile des Gardena Mähroboter R40Li

Vergleicht man den Mähroboter mit herkömmlichen Rasenmähern, so überwiegen die positiven Aspekte des Mähroboters. Beim R40Li gibt es kaum was auszusetzen.

Hier siehst du die Vor- und Nachteile im Überblick:

 

Vorteile 

sehr ruhige Arbeitsweise

Akku – Laufzeit

Akku – Ladezeit

Sicherheitsfunktionen

geringes Gewicht

sauberes Schnittergebnis

effizienter Arbeitsvorgang

selbstständige Arbeit

leichte Bedienung über ein LCD Display

Nachteile

×  nicht für Rasenflächen über 400m² geeignet

× kein Regensensor

×  hohe Anschaffungskosten


<strong>Fazit zum Gardena Mähroboter R40Li</strong> Fazit zum Gardena Mähroboter R40Li
Er ist in seiner Klasse vom Gewicht einer der leichtesten Mähroboter. Was ihn so besonders macht sind die Sicherheitsfunktionen wie Alarmanlage oder die PIN-Code Sperre. Somit ist es für Diebe zwecklos den Gardena Mähroboter R40Li zu stehlen. Ohne PIN-Code keine Funktion. Zudem finden wir den Service-Support von Gardena gut. Doch wer den nutzen möchte muss sich bei Gardena Online anmelden und seinen Mähroboter mit der dazugehörigen Seriennummer registrieren. Die Anschaffungskosten des Gardena Mähroboters sind anfangs abschreckend. Doch wenn man sich einmal näher Gedanken macht, sollte schnell klar sein, dass er in Zukunft die Mäharbeiten übernimmt und man somit sich um andere Dinge kümmern kann. Somit wird Zeit gespart. Selbst wenn man im Urlaub ist kann man sich getrost auf dem Gardena Mähroboter R40Li verlassen.

 

Gardena R70Li

gardena mähroboterDer Gardena Mähroboter R70Li übernimmt wie auch der R40Li selbstständig die Mäharbeiten. Im Gegensatz zum R40Li kann er Rasenflächen bis zu 700m² mähen. Die Mäharbeiten führt er ohne Streifenbildung auf dem Boden aus und bestimmt ebenso, welche Strecke er abfährt. Somit arbeitet er auch nach einem freien Bewegungsmuster. Damit er weiß wo er seine Bahnen fahren muss orientiert er sich nach einem Begrenzungskabel. Es zeigt ihm bis wohin er mähen darf. Kommt er bis ans Begrenzungskabel ändert er seine Richtung und führt seine Mäharbeiten fort. Hierbei braucht man keine Angst zu haben, dass sich der Mähroboter beim Nachbarsgarten zu schaffen macht. Er ist wie sein Vorgänger mit einem Kollisionsschutz ausgestattet. Das heißt, dass wenn der Mähroboter R70Li kurz vor einem Hindernis ist ausweicht und sich eine andere Route sucht. Gerade bei spielenden Kindern ist das eine hervorragende Sache.

Auch das Gewicht des Mähroboters ist beeindruckend. Er wiegt 7,5 kg und das gerade mal nur 100 g mehr wie sein Vorgänger. Er gehört somit auch zu den leichtesten Mährobotern die es derzeit auf dem Markt gibt.

Grashalme von einer Höhe bis zu 9 cm kann er ohne große Mühe mähen. Doch alles darüber hinaus wird es auch für den R70Li schwer. Deshalb sollte man darauf achten, dass die Mäharbeiten in regelmäßigen Abständen ablaufen. Die Mähzeiten kann man dem Mähroboter über ein LCD-Display mitteilen. Somit kommt es erst gar nicht dazu, dass der Rasen größer als 9 cm wächst.

Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 - Die Schnitthöhe ist bei diesem Modell ebenfalls einstellbar. Sie beträgt 20-50 mm was völlig ausreichend ist. Die Höhe lässt sich mittels eines Drehknopfes kinderleicht einstellen. Er verfügt ebenso über keinen Fangkorb, was bei Mährobotern auch nicht der Fall ist. Auch hier wird der Rasen so fein geschnitten, dass er als Mulchfunktion auf dem Rasen verbleibt. Das wirkt sich auch positiv auf die Rasenfläche aus, da das Mulchen wie ein Dünger wirkt. Somit kann man sich auch den Rasendünger sparen.
Er besitzt ebenso Tasten mit denen sch das Intervall der Mähzeiten problemlos einstellen lässt. Damit werden dem Mähroboter R70Li Informationen übermittelt, wann er die Mäharbeiten durchzuführen hat. Somit kann man ihn so einstellen, dass er auch über die Urlaubszeit seine Mäharbeiten verrichtet. Selbst wenn es regnet führt er die Mäharbeiten souverän durch.

Einige Mähroboter sind für den Einsatz bei Regen nicht geeignet, somit haben sie auch die Funktion eines Regensensors der dafür sorgt, dass der Mähroboter selbstständig bei Einsetzen des Regens zu seiner überdachten Ladestation fährt.

Diesen Regensensor braucht also der Mähroboter von Gardena nicht.

Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 - Der Geräuschpegel ist wie beim R40Li identisch. Zwar ist der Mähroboter R70Li um 2 db lauter, jedoch hört man diesen leicht, erhöhten Lautstärkepegel nicht. Somit ist es auch mit ihm möglich die Mäharbeiten sonntags oder an Feiertagen durchzuführen, weil er kaum wahrgenommen wird.

Nachdem er die Mäharbeiten vollständig abgeschlossen hat fährt er zurück zu seiner Ladestation und lädt sich für den nächsten Betrieb auf. Die Laufzeit beim R70Li beträgt 60 Minuten. Die Ladezeit hingegen 75 Minuten, was aber nicht tragisch ist.

Man kann den Mähvorgang auch unterbrechen, indem man die Stop-Taste während des Mähvorgangs drückt. Somit bleibt er automatisch stehen und rührt sich nicht vom Fleck.

 

Die Besonderheiten des Gardena Mähroboter R70Li

Wie auch sein Vorgänger R40Li verfügt er über Hebe- und Neigesensoren die dafür sorgen, dass er Gegenstände ohne Probleme aufspürt und sich automatisch eine andere Route sucht.

Ebenfalls ist er mit einer Alarm- und Diebstahlfunktion ausgestattet. Bei der Diebstahlfunktion kann ein persönlicher PIN-Code eingegeben werden. Sollte der Mähroboter gestohlen werden, können die Diebe mit dem Mähroboter nichts anfangen. Wir empfehlen den PIN-Code nicht auf dem Mähroboter oder der Ladestation zu notieren. Die Alarmfunktion ist auch ein weiteres Highlight. Wird der R70Li während seiner Mäharbeiten angehoben, ertönt ein Alarmsignal. Die Lautstärke des Alarmsignals kann über das Bedienfeld problemlos eingestellt werden.

Wer möchte, kann seinen Gardena Mähroboter über den Hersteller registrieren lassen. Sollte der Mähroboter doch gestohlen werden, dann kann man die Sperre nicht einfach deaktivieren. Hier wird der Mähroboter auf eine sogenannte rote Liste im Gardena Service – Support gelistet und somit für weitere Servicearbeiten ausgeschlossen. Es gibt Aufkleber die man auf dem Mähroboter aufkleben kann, wo draufsteht, dass ein Diebstahl zwecklos ist. Dies gilt als Abschreckung der Diebe. Denn mit solch einer Diebstahlsicherung bringt das Produkt einem Dieb überhaupt nichts.

 

Installation Gardena Mähroboter R70Li

Vor dem ersten Mähvorgang mit dem Mähroboter muss man zuerst einige Vorarbeiten machen, bevor der Mähroboter loslegen kann. Zunächst sollte der Ort bzw der Platz ausgesucht werden, wo die Ladestation stehen soll. Da die Ladestation einen 230 Volt Anschluss benötigt wäre es von Vorteil die Ladestation dort anzubringen. Empfohlen wird ein überdachter Stellplatz, damit der Mähroboter vor Witterungen wie Strumböhen und Regen geschützt ist. Falls keine Überdachung vorhanden sein sollte, empfehlen wir die dazugehörige Mähroboter Garage zu kaufen. Auf dieser Seite stellen wir einige Mähroboter Garagen vor, die für die jeweiligen Geräte passend verarbeitet wurden.

WOLF-Garten Robotermäher ROBO SCOOTER® 600; 18AO06LF650 - Bei der Anbringung der Ladestation sollte drauf geachtet werden, dass man um die Ladestation 3 bis 4 Meter Platz lässt. Das ist deswegen nötig, weil der Mähroboter beim Zurückfahren in die Ladestation rangieren muss um gut einparken zu können.

Nachdem der Platz der Ladestation feststeht, müssen jetzt die Begrenzungskabel angebracht werden. Die Begrenzungskabel sind dafür da, dass der Mähroboter weiß, bis wohin er mähen darf. Hierbei spielt es keine Rolle ob das Begrenzungskabel auf der Oberfläche angebracht wird oder unterirdisch verlegt wird. Wir raten dazu die Bedienungsanleitung durchzulesen um Fehler zu vermeiden. Empfohlen wird die Verlegung des Begrenzungskabels unter der Erde. Das hat den Vorteil, dass man nicht ungewollt stolpert oder das Kabel beschädigt. zudem sieht es auch optisch besser aus. Bei der unterirdischen Verlegung reichen wenige Zentimeter aus um das Kabel zu verlegen. Der Kontakt ist somit zum Mähroboter gewährleistet. Jedoch sollte es nicht tiefer als 15 bis 20 Zentimeter verlegt werden.

 

Gardena Mähroboter R70Li einstellen

Die Ladestation und das Begrenzungskabel ist verlegt und jetzt muss der Mähroboter eingestellt werden. Über ein LCD-Display kann man dem Mähroboter R70Li alle nötigen Informationen geben, wann er seine Arbeit zu erledigen hat. Wie auch beim Vorgänger dem R40Li gibt es hier 15 Tasten mit denen man den Mähroboter einstellen kann. Hier gibt es auch einen Drehknopf der für die gewünschte Schnitthöhe einstellbar ist. Die Schnitthöhe kann zwischen 20 und 50mm eingestellt werden.

Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 - Über dieses Bedienfeld lässt sich auch der gewünschte PIN-Code und die Lautstärke der Alarmanlage einstellen. Wenn der PIN-Code eingegeben wird sollte man ihn sich aufschreiben und nicht am Mähroboter notieren. Das wäre fatal, denn bei einem Diebstahl und der richtigen PIN lässt sich der Mähroboter entsperren. Die Einstellmöglichkeiten sind im Benutzerhandbuch ausführlich beschrieben. Sollte die Bedienungsanleitung verloren gegangen sein, kann man sie problemlos auf der Internetseite von Gardena downloaden.

 

Gardena Mähroboter R70Li kann durchstarten

Nachdem der Gardena Mähroboter R70Li erfolgreich eingestellt und die Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann er auch schon mit dem ersten Rasenschnitt loslegen.

Wie auch sein kleiner Bruder der R40Li ist er sehr leise und besticht durch eine ruhige Fahrweise. Auch hier kann man den Mähroboter sonntags seine Arbeit verrichten lassen, da durch diesen geringen Lärmpegel niemand gestört werden sollte. Ebenso fällt einem auf, dass der Mähroboter seine eigene Mähstrategie anwendet. Er fährt nicht jede Bahn parallel ab, sondern bewegt sich kreuz und quer, was für uns chaotisch aussieht. Aber durch sein freies Bewegungsmuster erledigt auch er seine Arbeit bravorös. Er zerschneidet die Grashalme so fein, dass sie auf dem Boden verbleiben und als Mulchfunktion dienen. Man kann das fein geschnittene Gras aber auch mit einem Rechen aufsammeln und anschließend entsorgen.

Nachdem der Mähroboter R70Li seine Mäharbeiten abgeschlossen hat, fährt er selbstständig zur Ladestation zurück. Somit ist er für den nächsten Mähvorgang wieder voll aufgeladen.

Die Akkulaufzeit beträgt beim R70Li bis zu 60 Minuten. Die Laufzeit kann aber bei jedem unterschiedlich ausfallen. Ist die Rasenfläche mit Neigung und Steigungen verbunden benötigt er praktisch auch mehr Leistung, was sich auf die Akkulaufzeit auswirkt. Dennoch Muss man auch hier sagen, dass Gardena einen Mähroboter auf den Markt gebracht hat, der seine Dienste erledigt.

Sollte man einen Rasen bis 1000m² besitzen raten wir zum Gardena Sileno.

Technische Daten des Gardena Mähroboter R70Li

Akku - TypLithium - Ionen
Akku - Laufzeit60 Minuten
Akku - Ladezeit75 Minuten
Lautstärke60 Dezibel (db)
Produktabmessung58 x 46 x 25,5 cm
Schnittbreite17 cm
Schnitthöhe20 - 50 mm
maximale Schnitthöhe90 mm
Gewicht7,5 kg
geeignete Rasenflächebis 700m²
BesonderheitAlarmsicherung
PIN-Code
Hebe- und Neigesensoren

 

Lieferumfang des Gardena Mähroboter R70Li

Mähroboter mit Ladestation

Niedervolt Stromkabel

200 Meter Begrenzungskabel

400 Haken zum Befestigen des Begrenzungskabels

Ersatzmesser 3 Stück

Verbinder und Anschlussklemmen

 

Zubehör und Ersatzteile für den Gardena Mähroboter R70Li *identisch wie beim R40Li

 

Vor- und Nachteile des Gardena Mähroboter R70Li

Wenn man den Gardena Mähroboter R40Li und R70Li miteinander vergleicht merkt man, dass sie sich nur in bei der Fläche des Rasens unterscheiden. Somit hat der R70Li die gleichen Vor- und Nachteile wie der R40Li.

 

Vorteile 

sehr ruhige Arbeitsweise

Akku – Laufzeit

Akku – Ladezeit

Sicherheitsfunktionen

geringes Gewicht

sauberes Schnittergebnis

effizienter Arbeitsvorgang

selbstständige Arbeit

leichte Bedienung über ein LCD Display

Nachteile

×  nicht für Rasenflächen über 700m² geeignet

× kein Regensensor

×  hohe Anschaffungskosten

 

<strong>Fazit zum Gardena Mähroboter R70Li</strong> Fazit zum Gardena Mähroboter R70Li
Er ist wie auch der R40Li einer der leichtesten Mähroboter. Auch hier punktet der Mähroboter mit seiner Diebstahlfunktion, ebenso der automatischen Stop-Funktion. Die Stop-Funktion aktiviert sich dann, wenn man den Mähroboter während der Fahrt hochhebt. Somit schaltet er sich automatisch ab und keiner kann durch die scharfen Messerklingen verletzt werden. Ob es nötig ist einen Mähroboter für 700m² zu gebrauchen hängt ganz von der Größe der Rasenfläche ab. Dennoch ist auch der R40Li ein guter Arbeiter auf den man sich verlassen kann.

 

 

Gardena smart Sileno und smart Sileno PLUS

Gardena hat neben den R-Modellen auch die Sileno-Reihe auf den Markt gebracht. Die Vorbereitungsmaßnahmen, sowie die Installation beider Geräte ist identisch. Die einzigsten Merkmale die sich hierbei unterscheiden ist die Größe der maximalen Rasenfläche, sowie ein paar technische Highlights.

Der größte Unterschied zum R40Li und R70Li ist die maximale Flächenkapazität. Wer eine Rasenfläche hat die 1000- oder 1300m² besitzt, der sollte sich den smart Sileno oder Sileno PLUS kaufen. Die Mäharbeiten führen beide Gardena Mähroboter so aus, dass sie keine Streifenbildungen auf der Rasenfläche hinterlassen. Hierbei richten sich beide nach dem Begrenzungskabel, damit sie wissen wie weit sie mähen dürfen. Sie verfügen beide über Kollisionssensoren.

Grashalme von einer Größe bis 9 Zentimetern ist für die beiden Mähroboter überhaupt kein Problem. Alles was über die 9 Zentimeter herausragt wird es schwierig für die Messer. Die Schnitthöhe ist mit einem Drehknopf einstellbar. So hat man die Möglichkeit den Rasen zwischen 20 und 60mm mähen zu lassen. Auch hier wird der Rasen so fein zerschnitten, sodass er auf der Rasenfläche verbleiben kann. Der zerschnittene Rasen kann auf der Rasenfläche verbleiben und dient als Dünger. Diesen Vorgang nennt man Mulchfunktion. Wenn die übrig gebliebenen Grashalme stören, kann man die mit einem rechen aufsammeln und entsorgen.

Über die Tasten lässt sich das Interval der Mähzeiten einstellen. So weiß der Mähroboter ganz genau, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit er mähen soll. Das hat den Vorteil, dass man nicht anwesend sein muss und andere Sachen erledigen kann. Die Mäharbeiten macht er auch bei regnerischen Bedingungen. Er ist so gebaut, dass er Feuchtigkeit verträgt. Deshalb verfügt der Gardena Sileno, sowie der Sileno PLUS über keinen Regensensor.

Auch über die Lautstärke des Mähroboters kann man nicht klagen. Sie arbeiten so effektiv und leise, dass man sie auch sonntags ihre Mäharbeiten verrichten lassen kann.

 

Technische Daten des Gardena Mähroboter smart Sileno und Sileno PLUS

Akku - TypLithium - Ionen
Akku - Laufzeit65 Minuten
Akku - Ladezeit60 Minuten
Lautstärke58 Dezibel (db)
Produktabmessung63 x 50 x 25 cm
Schnittbreite22 cm
Schnitthöhe20 - 60 mm
maximale Schnitthöhe90 mm
Gewicht8,5 kg
geeignete Rasenflächebis 1000m²
SILENO PLUS 1300m²
BesonderheitAlarmsicherung
PIN-Code
Hebe- und Neigesensoren
per APP einstell- und kontrollierbar

 

Die Besonderheiten des Gardena Mähroboter smart Sileno und smart Sileno PLUS

Beide verfügen über Hebe- und Neigesensoren. Sie sind dafür zuständig, dass sie Gegenstände aufspüren und sich der Mähroboter somit einen anderen Weg sucht. Wie auch bei den anderen Mähroboter von Gardena sind auch sie mit einer Diebstahl- sowie Alarmfunktion ausgestattet. Hier lassen sich die Mähroboter mit einem PIN-Code versehen. Der PIN-Code ist dafür zuständig, dass unbefugte Personen (Diebe) mit dem Mähroboter nichts anfangen können.

Sollte der Mähroboter während des Mähvorganges angehoben werden, ertönt ein lautes Alarmsignal. Desweiteren kann man den Gardena Mähroboter bei Gardena registrieren lassen. Sobald der Mähroboter gestohlen wird werden jegliche Instandhaltungen nicht durchgeführt. Dieses Gerät landet somit auf der roten Liste von Gardena.

 

Besonderes Highlight – GARDENA Smart System Gateway – App Steuerung

Dieses Highlight verfügen nur die Gardena Mähroboter die mit der Bezeichnung smart ausgestattet wurden. Das kann man ganz einfach am smart vor dem Modellnamen erkennen. Dieses System verbindet verschiedene GARDENA Geräte per Wlan miteinander. Das bedeutet, dass man den Gardena Mähroboter mit dem Gardena Bewässerungssystem koppeln kann. Das Bewässerungssystem ist somit immer mit dem Gardena Mähroboter verbunden und somit erfolgt die Bewässerung zum Beispiel automatisch gleich nach dem Mähvorgang oder der gewünschten Zeiteinstellung. Das erfolgt nur dann, wenn beide Gardena Geräte über das eigene Netzwerk verbunden werden. Somit können die Geräte miteinander kommunizieren. Mit der APP lässt sich der Systemstatus also den Lade- und Betriebsstatus anzeigen. Wenn man möchte kann man per Eingabe über die APP auch den Mähroboter starten.

Die Einstellungen können mit einem Smartphone oder Tablet vorgenommen werden. Mit der APP kann man sogar ins Geschehen eingreifen oder die Geräte bei der Arbeit kontrollieren. Die APP gibt es für Android, sowie für iOS Geräte.

 

 

Lieferumfang des Gardena Mähroboter smart Sileno und smart Sileno PLUS

smart Sileno 

Gardena smart Sileno

Basisstation

200m Begrenzungskabel

400 Befestigungshaken

5 Fixiernägel

7 Verbinder

5 Anschlussklemmen

Netzteil

9 Ersatzmesser

smart Sileno PLUS

Gardena smart Sileno PLUS

Basisstation

250m Begrenzungskabel

400 Befestigungshaken

5 Fixiernägel

7 Verbinder

5 Anschlussklemmen

Netzteil

9 Ersatzmesser

 

Vor- und Nachteile des Gardena Mähroboter smart Sileno und smart Sileno PLUS

Hier siehst du die Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile 

sehr ruhige Arbeitsweise

Akku – Laufzeit

Akku – Ladezeit

Sicherheitsfunktionen

geringes Gewicht

sauberes Schnittergebnis

effizienter Arbeitsvorgang

selbstständige Arbeit

leichte Bedienung über ein LCD Display

mit APP steuerbar

Nachteile

× kein Regensensor

×  hohe Anschaffungskosten

 

Zubehör und Ersatzteile für Gardena Mähroboter Sileno und Sileno PLUS

Gardena 04011-20

154,99 € 155,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt anschauen

 

Die Installation der Begrenzungskabel, sowie die Einrichtung der Gardena Mähroboter Sileno und Sileno PLUS sind identisch wie bei den kleineren Modellen R40Li und R70Li. Sollten bei der Installation Probleme auftreten raten wir dazu einen Blick ins Handbuch zu werfen.

 

Fazit zum Gardena Mähroboter Sileno und Sileno PLUS Fazit zum Gardena Mähroboter Sileno und Sileno PLUS
Die beiden Mähroboter sind im Gegensatz zu den kleineren Modellen wie dem R40Li und R70Li etwas teurer. Das liegt aber daran, dass sie mehr Rasenfläche am Stück mähen können. Beim den smart Sileno kommt das Smart System Gateway dazu, was den Preis natürlich auch in die Höhe treibt. Hier sollte man sich fragen, ob man dieses System benötigt oder nicht. Hier kommt es ganz klar auf die Größe der Rasenfläche drauf an. Der Unterscchied zwischen den beiden Produkten ist letztendlich nur die Größe der Rasenfläche. Der smart Sileno PLUS schafft ca 300m² mehr wie sein Vorgänger. Es würde wenig Sinn machen sich einen Sileno Mähroboter zu kaufen, wenn man nur eine Rasenfläche von 50 bis 200m² verfügt.

 

Wartung und Pflege der Gardena Mähroboter

Die Gardena Mähroboter sind wartungsfrei und benötigen keine großen Inspektionen. Es gibt allerdings ein paar Dinge, die man sich gelegentlich anschauen sollte.

Hier müssen weder Ölwechsel, noch Filter gewechselt werden. Die Mähroboter besitzen nur 2 wesentliche Verschleißteile.

  1. Akku
  2. Schneidmesser

Empfohlen ist den Mähroboter wöchentlich einmal unter die Lupe zu nehmen. Das bedeutet man entfernt Grasreste von den Messern die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben. Somit ist die Schneidqualität wieder gegeben. Auch die Ladekontakte sollten einer Sichtkontrolle unterzogen und anschließend bei Verschmutzung gereinigt werden um ein optimales Aufladen des Akkus zu gewährleisten.

 

Gardena Mähroboter R40Li, 4071-20 - Schneidmesser austauschen

Nach ein paar Monaten sollten die Schneidmesser des Mähroboters getauscht werden. Sie werden nach einiger Zeit stumpf, was sich auf die Schneidqualität negativ auswirken kann. Somit wird der Rasen nicht mehr sauber geschnitten, sondern regelrecht rausgerissen. Die Messer sind in der Regel schnell ausgetauscht. Die Anleitung kann man im Handbuch entnehmen.

 

Wie bei allen akku-angetriebenen Geräten kann auch hier die Laufzeit und die Kraft des Akkus nachlassen.Das stellt man meistens dann fest, wenn der Mähroboter nicht mehr die Laufzeiten erreicht. Hiermit ist der Akku auch das teuerste Ersatz- und Verschleißteil der um die 50-70 Euro kosten kann. Damit es aber erst gar nicht so schnell zu einem Abschwächen des Akkus kommen kann, empfehlen wir den Akku über den Winter nur dreiviertel voll aufzuladen. Somit kann man die Lebensdauer des Akkus hinauszögern.

 

Fragen & Antworten zum Gardena Mähroboter

Die Seriennummer bzw Produktnummer (PNC) ist 9 – stellig und befindet sich auf dem Typenschild des Mähroboters. Sie dient zur Produktregistrierung des Gardena Mähroboters. Das Typenschild ist in der Griffmulde am Hauptschalter angebracht. Die Seriennumemr ist rechts neben der Produktionsnummer zu sehen. Bei den Sileno Mährobotern befindet sich das Typenschild in der Innenseite der Displayabdeckung.
Eine Registrierung der Gardena Mähroboter ist nicht zwingend notwendig. Doch sollten Software – Updates für den Mähroboter verfügbar sein, können sie nur mit der Registrierung aktualisiert werden.
Die Produktregistrierung kann ganz einfach über die Internetseite von Gardena vollzogen werden.

Schritt 1: www.gardena.de

Schritt 2: Service – Mähroboter-Beratungscenter

Die Messer müssen dann gewechselt werden, wenn die Schnittqualität des Mähroboters nachlässt. Zudem kann es schnell passieren, dass die Messer stumpf werden, wenn der Mähroboter aus versehen Steine erwischt. Der Austausch der Messer ist recht einfach. Die Anleitung kann im Benutzerhandbuch nachgelesen werden.
Da die Gardena Mähroboter über Hebe- und Neigesensoren verfügen, kann ihren Kindern nichts passieren. Sollte während der Mäharbeiten der Mähroboter angehoben werden, schaltet er sich automatisch ab. Somit besteht keine Verletzungsgefahr. Jedoch ertönt das Alarmsignal.
Empfohlen wird den Mähroboter nicht draußen überwintern zu lassen. Durch die Minusgrade, sowie dauernd nassen Witterungen könnten die Akkus in Mitleidenschaft gezogen werden. Nach dem letzten Rasenschnitt sollte der Mähroboter entweder im Gartenhaus, oder im Keller gelagert werden. Die Mährobotergarage hingegen kann draußen bleiben.
Auch hier empfehlen wir die Ladestation nicht in der prallen Sonne zu platzieren. Hitze und Sonneneinstrahlung haben wie auch im Winter eine negative Auswirkung auf die Akkus. Die Lebensdauer kann eingeschränkt werden. Um das zu vermeiden empfehlen wir die Ladestation samt Garage an einem schattigen Ort zu platzieren. Sollte hier aber kein Platz gefunden werden, wo eine Steckdose montiert ist, sollte man die Garage gegen die Sonne ausrichten. Die Mährobotergarage schützt somit den Mähroboter vor direkter Sonneneinstrahlung.
ganz wichtig ist es die Rechnung gut aufzubewahren. Sollte der PIN-Code vergessen werden, kann man den Mähroboter beim Gardena Kundenservice zurücksetzen lassen. Damit Gardena sicher davon ausgehen kann, dass Sie der Besitzer sind, verlangen sie eine Kopie der Rechnung.