Skip to main content

Grasschere / Strauchschere

Eine Grasschere eignet sich hervorragend, um Rasenkanten oder Flächen wo ein Rasenmäher nicht herankommt nachzubearbeiten. Einige Hersteller haben Geräte konstruiert, mit denen man nicht nur Gras sondern auch Sträucher schneiden kann. Sie gibt es in manueller, sowie in elektrischer Ausführung zu kaufen. Wir haben hier die besten Produkte aufgelistet, worüber wir nur Gutes hören konnten. Wir richten uns auch hier nach den Kundenbewertungen und dem Preis- Leistungsverhältnis.


Einsatzgebiete und Handhabung

In Sachen Feinarbeit oder Nachbearbeitung sind die Grasscheren eine gute Sache. Wo die Rasenmäher die Arbeit nicht fortsetzen können kommt die Grasschere zum Einsatz. Rasenkanten, oder schwer zugängliche Flächen lassen sich mit der Grasschere problemlos schneiden. Die Schärfe der Schere ist heutzutage schon so gut, dass sie sogar im Stande ist Verzweigungen von Büschen zu schneiden.grasschere

Um die Grasschere aber trotzdem nicht zu belasten und die Schneidflächen zu schützen, empfiehlt es sich sie nur zum Schneiden von Gras zu verwenden. Für Sträucher gibt es geeignete Strauchscheren.
Wichtig beim Kauf von einer Grasschere ist, dass man die Funktionen wechseln kann. Die sogenannte PLUG & PLAY Funktion. Das heißt, dass man das Werkzeug von einer Grasschere zu einer speziellen Strauchschere umfunktionieren kann. Das hat den Vorteil, dass man zum Beispiel 2 Geräte in einem hat. Das spart Zeit, Geld und man braucht nicht 2 verschiedene Werkzeuge kaufen. Manche Hersteller liefern ein solches Werkzeug – Set beim Kauf mit dazu, was natürlich von großem Vorteil ist.

Das gibt es aber nur bei den elektrisch betriebenen Modellen. Manuelle Geräte lassen sich noch nicht umfunktionieren.

 

 

 

 

 


Die beliebtesten Grasscheren 2017 – von Kunden häufig gekauft

 

Jedes der aufgeführten Produkte ist einfach zu bedienen. Durch ihr geringes Gewicht liegen sie leicht in der Hand. Sie verfügen alle über eine Sicherung der Ein- und Auschaltfunktion. dadurch das die Grasscheren auch für Sträucher verwendet werden können, sind sie robust und die Messer sehr scharf. Das schafft seht gute Voraussetzungen für optimale Schnitte. Jedoch ist zu beachten, dass diese Geräte keine SPielzeuge sind, denn man kann bei sich unsachgemäßer Ausführung verletzen.


Akku – Laufleistung

Die Laufleistung der Akkus ist bei allem Produkten fast gleich. Die Grasscheren werden mit Lithium ion Akkus betrieben. Sie halten in der Regel zwischen 50 und 100 Minuten. Je nach Einsatz kann die Laufleistung variieren. Da ein Grasschnitt die Schere weniger belastet als ein Strauchschnitt, verbraucht der Akku weniger Energie. Somit ist eine längere Laufzeit der Akkus gegeben. Die Grasscheren gibt es auch in Unterschiedlichen Leistungen. Diese sind beim Kauf zu beachten.

Die Ladezeit beträgt zwischen 3 und 4 Stunden bis sie voll aufgeladen sind.


Teleskopstiel für Grasschere

Teleskopstiele sind für Grasscheren hervorragend geeignet. Sie sind dazu da, um die Arbeit so ergonomisch wie möglich zu machen. Ein Bücken ist hier nicht mehr erforderlich.  Nicht jeder Hersteller bietet einen Teleskopstiel an. Sie gelten als Zusatz – Zubehör und sind nur einzeln erhältlich.

Teleskopstiel für Gardena Akku Gras- und Strauchscheren

 

 

Der Teleskopstiel von Gardena ist beidseitig in 45°-Schritten abwinkelbar und ist höhenverstellbar von 85 bis 120 cm. Damit ist ein angenehmes und ergomomisches Arbeiten möglich.

 

Neben den Akku- betriebenen Gras- und Strauchscheren gibt es auch die manuellen. Sie sind nicht auf Akkus angewiesen und können sofort eingesetzt werden. Da die Geräte aber nur für eine Tätigkeit ausgelegt sind, können sie nur für einen Zweck eingesetzt werden. Sie sind im Gegensatz zu elektrisch betriebenen Geräten günstiger.

 

 

 

 

 

 

 


Bestseller 2017 der manuellen Grasscheren

Gardena Comfort Buchsschere – 0399

23,33 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt anschauen
Gardena 391-20 Classic Heckenschere 540 FSC pure

19,99 € 27,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt anschauen
WOLF-Garten Handgrasschere »Comfort« RI-LL; 7030007

18,55 € 24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt anschauen
Gardena 8734-30 Comfort Grasschere, drehbar

16,99 € 26,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Produkt anschauen

 

Die Grasschere gilt als treuer Begleiter des Gärtners oder Gartenbesitzers. Er ist immer ein Helfer für den Rasenmäher oder Mähroboter. Gräser und Sträucher lassen sich mit den Geräten präzise schneiden und Sträucher wie Buchsbäume modellieren. Bei den maneuellen Geräten sollte man nach einer Zeit die Scheren schärfen, damit man weiterhin seinen Rasen oder Sträucher perfekt schneiden kann. Ein sauberer Schnitt, egal ob Rasenmäher oder Scheren tragen zu einem gesunden Wachstum der Pflanzen bei. Daher ist es immer wichtig mit scharfen Schneidmessern oder Scheren zu arbeiten.

 

Pflege & Wartung der Grasschere

Die Pflege spielt bei einer Grasschere auch eine wichtige Rolle. Nach jeder Schnittarbeit sollten die Klingen gründlich von Gräsern und anderen Verschmutzungen gereinigt werden. Wir empfehlen die Klingen mit einem Tuch zu reinigen. Sollten Harze oder andere hartnäckigen Verschmutzungen schwer zu entfernen sein, empfehlen wir die Reinigung mit etwas Waschbenzins vorzunehmen. Damit auch die Beweglichkeit der Messer und Klingen immer vorhanden ist, sollten bewegliche Teile sorgfältig mit einem Tropfen Öl versorgt werden. Das dient auch zum Schutz vor Rost und Korrosion des Materials.


Grasschere – Akkupflege

Wie bei den meisten Gartengeräten ist ein Lithium-Ionen-Akku verbaut. Damit diese Akkus lange haltbar sind und ihre Dienste tun sollten die Akkus nie unter 20% oder über 80% gelagert werden. Damit erhöht man die Lebensdauer des Akkus. Über den Winter sollte man den Akku aus dem Gerät entfernen und ihn an einem trockenen Ort lagern. Sollte jedoch mal ein  Lithium-Ionen-Akku beschädigt oder defekt sein, dann können sie im Baumarkt abgegeben und dort entsorgt werden. Akkus gehören nicht in den Hausmüll !!!