Skip to main content

Boden pH Bodentest messen

ph BodentestDie Bodenbeschaffenheit ist sehr wichtig für ein gesundes Wachstum des Rasens und den kann man mit einem pH Bodentest messen. Hierbei spielt der pH Wert eine große Rolle. Ist der Boden erkrankt, so kann man das schnell mit Hilfe von einem Boden pH Wert messen. Er gibt Auskunft über den Zustand der Fruchtbarkeit bzw Bodenqualität. Viele Pflanzen benötigen einen stabilen pH-Wert und dazu gehört auch der Rasen. Es kann durchaus möglich sein, dass an einigen Stellen der Rasen richtig gedeiht und über ein sattes Grün verfügt. Das kommt daher, dass der Boden nicht überall über den gleichen pH Wert verfügt. Dazu empfiehlt es sich auch die Bodenproben aus unterschiedlichen Stellen zu entnehmen. Bei Landschaftsgärtner die Obstbäume einpflanzen empfiehlt es sich die Bodenproben aus tieferen Regionen zu beschaffen. Da wir hier aber gezielt uns auf den Rasen konzentrieren reicht es in der Regel zwischen 10 und 20 Zentimeter Proben zu entnehmen. Der Boden wird auf Calcium, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kupfer, Nitrat, Zink, Bor, und Eisen geprüft. Wie der pH Bodentest anzuwenden ist, dass ist ganz einfach und schnell gemacht. Die Bodenqualität ist meist der ausschlaggebende Grund, warum der Rasen einfach nicht richtig wachsen möchte.

Um einen Schnelltest durchzuführen ist der pH Bodentest bestens geeignet.

 

Video wie man einen ph Bodentest durchführt

 

 

Neudorff pH Wert Bodentest messen Set

Neudorff pH Bodentest Set

9,59 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anwendung ph Bodentest

Zuerst entnehmen wir mit einer Schaufel unterschiedlich, tiefe Erdproben (10 bis 20cm) und geben diese zusammen in einen Behälter. Steine, sowie Pflanzen und Wurzelreste müssen für die Probe entfernt werden, da sie sonst das Messergebnis verfälschen könnten.

Anschließend schütten wir die Bodenprobe ins Röhrchen rein (10mm) > siehe Messskala auf der Verpackung.

Danach wird die Bodenprobe mit dem mitgelieferten destilliertem Wasser aufgefüllt (35mm) > siehe Messskala.

Im letzten Schritt wird eine pH-Bodentest – Tablette, die in der Verpackung dabei ist ins Röhrchen hinzugegeben und danach mit dem Stopfen verschlossen.

Jetzt nur noch schütteln, bis sich die Tablette vollständig aufgelöst hat und anschließend die Lösung so stehen lassen, bis sie klar wird.

Nach zirka 3 – 5 Minuten sollte das Ergebnis farblich sichtbar sein. Hält man das Röhrchen ins Gegenlicht, kann man eine Farbe erkennen und an der Verpackung einen Vergleich machen.

  • Bild 1 von 12
    Bild 1 von 12
    Inhalt
  • Bild 2 von 12
    Bild 2 von 12
    Beschreibung
  • Bild 3 von 12
    Bild 3 von 12
    Beschreibung mit allen pH-Werten
  • Bild 4 von 12
    Bild 4 von 12
    Verschiedene Erdproben entnehmen
  • Bild 5 von 12
    Bild 5 von 12
    Steine und andere Gegenstände entfernen
  • Bild 6 von 12
    Bild 6 von 12
    Beigefügtes Untersuchungsröhrchen
  • Bild 7 von 12
    Bild 7 von 12
    Erdprobe Menge nach Anleitung
  • Bild 8 von 12
    Bild 8 von 12
    Destilliertes Wasser hinzugeben
  • Bild 9 von 12
    Bild 9 von 12
    Nach Anleitung auffüllen
  • Bild 10 von 12
    Bild 10 von 12
    Tablette hinzugeben
  • Bild 11 von 12
    Bild 11 von 12
    Schütteln und warten bis das Ergebnis farblich lesbar ist
  • Bild 12 von 12
    Bild 12 von 12
    pH-Wert farblich dargestellt

Inhalt der Verpackung

  1. 8x pH-Bodentest-Tabletten
  2. 1x Untersuchungsröhrchen
  3. 1x Fläschchen destilliertes Wasser
  4. Merkblatt

 

pH-Wert Ergebnisse
  • pH-Wert unter 6 = saurer Gartenboden,
  • zwischen 6 und 7 = neutraler Gartenboden
  • über 7 = basischer oder alkalischer Gartenboden

Auf der Verpackung ist das Ergebnis auch farblich abgebildet, in welchem Zustand sich die Bodenqualität befindet.

Jede Pflanze benötigt einen anderen pH Wert. Deshalb heißt es nicht gleich das der Boden schlecht ist, sondern das er nicht passend für den Rasen geeignet ist. Jedoch kann man mit Düngemittel und Rasenkalk die Werte so verbessern, dass der Rasen seinen gewünschten Wert bekommt.

Je niedriger der pH-Wert, desto geringer ist das Bodenleben, das für die Bodenfruchtbarkeit sehr wichtig ist.

Gräser bevorzugen pH-Werte zwischen 5,0 und 6,5

Ist der pH-Wert zu niedrig, kann man dem Boden Kalk hinzufügen. Hierzu wird der Kalk einfach auf die Rasenfläche, am besten mit einem Streuwagen gleichmäßig verteilt und anschließend gut bewässert.

Ist er zu hoch, kann er mit Rasendünger gesenkt werden.

Den ph Wert Bodentest messen ist ganz einfach. In Minutenschnelle ist er geprüft und man weis genau wie es um die Bodenbeschaffenheit steht.


Elektronischer ph Bodentest

Außer dem ph Bodentest der Firma Neudorff gibt es auch elektronische Bodentester mit denen man ganz einfach den ph – Wert des Bodens ermitteln kann. Hier bieten einige Hersteller verschiedene elektronische ph Bodentester an. Von der Benutzung und des Funktionsprinzip sind sie sehr ähnlich. Hierbei werden die Messergebnisse auf einem Display angezeigt.

 

Die Funktion dieser geräte ist sehr einfach und mit keinem großen Aufwand verbunden. Hier werden die Elektroden einfach in die Erde oder in das Beet gesteckt. Das Ergebnis wird in der Regel sofort angezeigt und sagt aus, in welcher Verfassung sich der Boden befindet.

Doch der elektrische ph Bodentest kann nicht nur den momentanen Stand der Fruchtbarkeit des Bodens anzeigen, sondern auch die Bodenfeuchtigkeit und die Lichstärke messen. Das hat den Vorteil, dass man hier gezielt die Stellen am Boden behandeln kann, um die optimalen Bedingungen des Rasens verschaffen zu können. Die elektrischen ph Bodentester sind besonders für die Gartenbesitzer geeignet, wo der Rasen unterschiedlichen Bedingungen ausgesetzt ist (Schattenflächen oder Rasenflächen die nicht im Schatten sind).

 

Bei beiden Messverfahren kann die Bodenbeschaffenheit gemessen werden. Der einzigste Unterschied beider Messinstrumente ist der Preis und die Handhabung. Während beim ph Bodentest Erde mit Wasser und einer Tablette vermischt werden müssen, reicht es beim elektrischen Bodentest die Elektroden einfach in den Boden zu stecken. Wie schon oben beschrieben kann der Elektrische ph Bodentest auch die Lichtverhältnisse und die Feuchtigkeit im Boden messen.

Egal für welches Verfahren man sich entscheidet, kann man hiermit die Bodenbeschaffenheit gut testen.